Da fehlt doch was...

Eigentlich wollte ich nur ein neues Fotogadget testen

und eigentlich wollte ich auch gar keine Guppys knipsen.


Aber wie das manchmal so ist.

Die eigentlichen Fotomodels hatten so gar keine Lust aufs Fotoshooting,

aber dafür schwammen halt die Tiger Endler dauernd ins Bild.


Bevor es dann gar keine Fotos gibt, knipst die Fotografin halt die Guppys.

Beim kurzen Blick aufs Kameradisplay kamen mir einige Fotos schon merkwürdig vor.

Aber auf dem kleinen Bildschirm war nicht wirklich zu erkennen was die Optik des Fisches stört.


Am Computer sah ich es dann!

Welche Optik? Dem armen Kerl fehlt auf einer Seite das komplette Auge.

Da ist nix, nada, rein gar nix.

So etwas habe ich in der Form noch nicht gesehen.

Kein Auge weit und breit und auch kein Anzeichen, dass da jemals was gewesen sein könnte.


Bei diesem Fisch fehlt das rechte Auge.